Art.Nr.:
Hersteller:Herdam

Schwere Brocken - Regelspurige E-Tenderlokomotiven Band 1: Esslingen, StEG, Cockerill, Henschel, Vulcan und Hanomag

Fiegenbaum / Hütter

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Fiegenbaum / Hütter
Schwere Brocken -  Regelspurige E-Tenderlokomotiven
Band 1: Esslingen, StEG, Cockerill, Henschel, Vulcan und Hanomag
2012; 416 Seiten, 28 Farb- + 650 s/w Abbildungen, Zeichnungen, Gleispläne, Streckenskizzen, Lieferlisten, Format 21 x 30 cm; gebunden
 
Laufachslose Tenderlokomotiven mit fünf Treibachsen (Achsfolge E) waren eine typisch deutsche Spezialität:
2121 normalspurige Loks dieser Bauart – und damit weit mehr als bei allen anderen Bahnen der Erde zusammen -wurden hier zwischen 1853 und 1955 gebaut oder eingesetzt. Neben den elf Staatsbahn-Bauarten (Baureihen 82, 87, 94 und 97) entstanden bei 19 Herstellern rund weitere 30 Bauarten, die vor allem im schweren Dienst bei Privat- und Industriebahnen eingesetzt wurden.
Sie alle werden in drei Bänden ausführlich in ihrer geschichtlichen Entwicklung, ihren technischen Besonderheiten, mit ihren Einsatzbahnen und mit detaillierten Listen aller Maschinen vorgestellt. Mehrere hundert Fotografien und Abbildungen dokumentieren facettenreich diese Lokomotiven vom Bau über ihre mannigfaltigen Einsatzgebiete bis hin zur Verschrottung, einem Dasein als Denkmal oder, wie jüngst mit der 97 501 geschehen, einer Wiederinbetriebnahme.
In dem ersten Band geht es um die Vorgeschichte und den Bau der E-Tenderlokomotiven
  • Maschinenfabrik Esslingen 1853 bis 1955
  • Cockerill 1853 bis 1854
  • StEG 1862 (1925)
  • Henschel 1896 bis 1955
  • Vulcan 1901
  • Hanomag 1905 bis 1928

    Eine Lücke in der Eisenbahnliteratur kann nun endlich geschlossen werden, was Staats-, Werk- und Privatbahnfreunde gleichermassen erfreuen wird!


    Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
     
     
     
     
    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.