Art.Nr.:
Hersteller:-

Marktredwitz im Industriezeitalter, Band III: Die Geschichte des Eisenbahnknotens und der Industrie-Betriebe.

Leutheußer / Meier

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Bernhard Leutheußer /Hermann Meier
Marktredwitz im Industriezeitalter
Band III: Die Geschichte des Eisenbahnknotens und der Industrie-Betriebe.
 
INHALT:
Band III beschäftigt sich speziell mit der Bedeutung des Eisenbahnbaus für die Industrieentwicklung im Markt Redwitz und dem Aufstieg zur "Drehscheibe Europas" in der Vorkriegszeit. Der Autor Hermann Meier beschränkt sich dabei nicht auf die Entwicklung im Fichtelgebirgsraum, sondern ordnet das Regionalgeschehen in die nitcht nur für Eisenbahnfans interessante Eisenbahngeschichte Bayerns ein. Sein Co-Autor Gerhard Kappl durchleuchtet akribisch die spannende Streckenvariantendiskussion mit allen politischen Einflussnahmen. Nachdem im Juli 1874 der entscheidende Landtagsbeschluss gefasst war und der Bau der Fichtelgebirgsbahn beginnen konnte, wird die Entstehung aller Streckenabschnitte un der Lokalbahnen beschrieben. Das Aufblühen des Personenverkehrs und Güterverkehrs ind den folgenden Jahrszehnten, aber leider auch die bislang festzustellende Vernachlässigung des modernen Ausbaus und die abnehmende Bedienung unseres Raumes in den Jahren nach der Grenzöffnung werden sauber dokumentiert. Vor allem Eisenbahnfreunde werden sich über die Darstellung der technischen Einrichtungen der Strecken, sowie über die aus Fahrplänen abgeleitete Entwicklung der Fahrpläne freuen. Besonders hervorzuheben ist das reiche Bildmaterial, zum größten Teil aus dem Privatarchiv des Autors, welches Dampfbahnliebhaber in der Zeit der schnaubenden Einheitsbaureihen zurückführt und den jüngeren Generationen aufzeigt, wie der Verkehr früher ablief.
 
Nachdem der Eisenbahnbau sich ausgesprochen positiv auf die Entwicklung der Industrie in Marktredwitz ausgewirkt hat und damit Marktredwitz zu einer akktraktiven Arbeits-, Wohn- und Geschäftsstadt im inneren Fichtelgebirge heranwachsen ließ, ist die ideale Ergänzung der Bahngeschichte die Darstellung der Industrie in Marktredwitz. Bernhard Leutheußer erläutert beispielhaft die Geschichte einzelner Industriebetriebe von 1788 bis heute. Damit bietet sich der Band hervorragende als Quellenmaterial für den schulischen Einsatz im Zusammenhang mit Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte an.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.