Tabs

Ingo Thiele
Dampflokzeit in Glauchau
Facetten einer Deutsch-deutschen Freundschaft
2017; 159 Seiten, viele Abbildungen, Format 23 x 29,5 cm; gebunden
 
Schwarze Berge von Kohle waren unverwechselbarer Bestandteil eines Großteils seines Berufssleben. Am 23. März 1980 verlässt Lokführer Schwarzenberg vom Bahnbetriebswerk Glauchau wie immer nach Erledigung des Papierkrams die Lokleitung und geht zielstrebig auf seine ihm zugeteilte Lok, die 58 3030, zu. Den Berg lässt er im wahrsten Sinne rechts liegen, dafür ist sein Heizer zuständig. Ein paar Schaufeln von dem schwarzen Gold überlässt er heute sogar einem jungen westdeutschen Dampflokfreund ...

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.