Art.Nr.:
Hersteller:Railway Media Group

Die JŽ in den 80er Jahren - Eisenbahnen in Jugoslawien Normalspur

Grandits, Michael Alexander

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Michael Alexander Grandits
Die JŽ in den 80er Jahren  - Eisenbahnen in Jugoslawien Normalspur
2016; 88 Seiten, viele Abbildungen, Format 21 x 30 cm; gebunden
 
In den 80 er Jahren konnte man in Jugoslawien neben Elektro- und Dieseltraktion vereinzelt auch noch Dampfloks in untergeordneten Diensten und bei Verschubarbeiten beobachten.
Neben der Generaldirektion der JŽ Beograd gab es auch Regional-Direktionen in Beograd, Zagreb, Ljubljana, Sarajevo, Skopje und Titograd (heute Podgorica) welche eine relativ große Unabhängigkeit hatten und ihre Triebfahrzeuge zum Teil selbstständig bestellten wodurch eine große Vielzahl an unterschiedlichen Baureihen in Jugoslawien anzutreffen war.
Dieser BilderBuchBogen spiegelt die Zeit, als das Fotografieren in Jugoslawien noch verboten war. Dazu kam noch, dass man wenn man fotografiert hat von der Polizei verhaftet wurde. Dem Autor war es möglich, dass er dank seiner Eltern als Zugbegleiter bei Reisezügen aus Österreich anwesend war. Nach 30 Jahren möchte der Autor diese unveröffentlichen Fotos den Eisenbahnfans präsentieren.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.