Art.Nr.:
Hersteller:Kellner Verlag

Der Rangierbahnhof Bremen-Gröpelingen

Köster / Bargmann

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Peter Köster, Heiko Bargmann
Der Rangierbahnhof Bremen-Gröpelingen
Spuren einer über 100-jährigen Geschichte
2015; 232 Seiten, viele Abbildungen, Format 21,5 x 28,5 cm; gebunden
 
Die Wiedererstarkung der Bremer Häfen nach dem Zweiten Weltkrieg und mit ihr die Erfolgsgeschichte der Bremer Wirtschaft lässt sich nicht ohne den Bremer Rangierbahnhof mit seiner weit verzweigten Schienenanbindung denken. Die Recherchen zu diesem Buch förderten immer wieder schon verloren geglaubte, aber auch spektakuläre Fakten zu Tage. Wer weiß denn noch, dass auch vom Bremer Rangierbahnhof Auswandererzüge Richtung Bremerhaven abfuhren, oder dass gleich nach dem Kriege die Verteilung des amerikanischen Nachschubs über den Bremer Rangierbahnhof abgewickelt wurde? Das Buch wendet sich also nicht nur an Eisenbahnbegeisterte, sondern auch an Geschichtsinteressierte, die etwas über die Vergangenheit dieses Rangierbahnhofs wissen möchten, die weit über das Thema Eisenbahn hinausgeht und untrennbar mit der Hansestadt Bremen verbunden ist. Auch der Technikbegeisterte kommt nicht zu kurz; das liegt schon in der Natur des Themas: Eisenbahn und Häfen – da bewegt sich was, auf schwankenden Schiffen und auf rollenden Rädern. Weichen werden gestellt, für den Zug und für die Wirtschaft. Natürlich erfahren wir auch etwas über die Menschen, die hier mit harter Arbeit in Ruß und Dampf ihr Brot verdienten. Wo Menschen sind, da sind auch Schicksale, und einige konnten der Vergessenheit entrissen werden. Viele historische und aktuelle Aufnahmen, Skizzen und Grafiken runden das Thema stilvoll ab.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.