Art.Nr.:
Hersteller:Herdam

Bahnhöfe auf historischen Ansichtskarten

Schulze, Mario

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Mario Schulze
Bahnhöfe auf historischen Ansichtskarten
2015; 152 Seiten, viele Abbildungen, Format 21,5 x 20,5 cm; gebunden
 
Bahnhöfe hätten, könnten sie es denn, viel zu erzählen. Sie haben in ihrem meist langen Leben einiges gesehen. Sie bedeuteten für die Städte und Dörfer Aushängeschild und Zugangstor zur weiten Welt gleichermaßen. Sie waren liebevoll gepflegt und voller Leben, oft sogar mit stillem architektonischen Charme.Das (auch etwas längere) Warten auf den nächsten Zug oder auf die Weiterfahrt gehörte für die Reisenden einfach dazu. Es war ein Stück Bahnhofskultur. Heute, in dieser hastenden Welt, ein unvorstellbarer Gedanke.
Viele der kleineren Stationen sind für den Bahnbetrieb längst entbehrlich geworden. Sie verfallen oder werden abgerissen. Für so manches Empfangsgebäude gäbe es heute so gut wie keine dokumentarischen Belege mehr, wären da nicht die Ansichtskarten, die seit Anfang des 20. Jahrhunderts auch von sehr kleinen Bahnhöfen gedruckt wurden. Einige davon konnten für die Nachwelt gerettet werden. Viele von ihnen erzielen heute einen hohen Sammlerwert.
Der Autor bietet mit historischen Ansichtskarten aus den Jahren 1898 bis 1945 einen Streifzug durch eben jene längst vergangene Bahnhofskultur. Lassen Sie sich einfangen von den Bildmotiven und den Geschichten, die die Bahnhöfe aus der Altmark, dem Jerichower Land, der Börde, dem Harz, dem Mansfelder Land, aus Anhalt und dem Raum Halle-Naumburg erzählen. Weitere Bände von anderen Bundesländern folgen.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.