Art.Nr.:
Hersteller:Eisenbahn Kurier

Wittes Neubaulokomotiven

Gottwaldt, Alfred

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Gottwaldt, Alfred
Wittes Neubaulokomotiven
Die letzten Dampfloks der Deutschen Bundesbahn und ihre Schöpfer 1949 - 1977
2014; 184 Seiten, 266 Abbildungen, Format 21 x 30 cm; gebunden
 
Als 1949 die Deutsche Bundesbahn gegründet wurde, war das Ende der Dampftraktion bereits absehbar. Trotzdem beschaffte die DB bis 1959 noch fünf Dampflok-Baureihen. Diese Maschinen waren das Werk von Friedrich Witte (1900 – 1977) vom Bundesbahn-Zentralamt Minden, der seit 1942 das Amt des „Bauartdezernenten“ für Dampfloks bei der alten Reichsbahn innehatte. Bei der Bundesbahn behielt er diese Aufgabe bis 1965 und gilt daher als „Vater der Neubaulokomotiven“.
Dieser reich bebilderte Rückblick auf Leben und Werk des Eisenbahners, der die „Witte-Windleitbleche“ entwickelt und die „Super-Pacifics“ der Baureihe 01.10 bei der Bundesbahn betriebstauglich gemacht hat, setzt dem Lebenswerk Friedrich Wittes ein ehrendes Denkmal.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.