Art.Nr.:
Hersteller:Sutton Verlag

An der Südbahn

Nothnagl / Habermann

 
FachBuchZentrum & Antiquariat Stiletto
Schulstr. 19
80634 München

Telefon: 089/16 78 34 32
Telefax: 089/16 78 34 33
Email: stiletto@lokomotive.de
Lieferzeit: 
 
Vergriffen

Tabs

Nothnagl / Habermann
An der Südbahn
2007; 128 Seiten, 215 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm; kartoniert
 
Nichts hat so schnell das Verhältnis zu Raum und Zeit verändert wie die Eisenbahn. Die Eröffnung der Südbahnstrecke von Wien nach Triest am 27. Juli 1857 galt als Sensation, denn die Verbindung über die Alpen zur Adria in nur 13 Stunden Zugfahrt war damals eine große Pionierleistung und ein technisches Meisterstück.
Der Leiter des Winter-Sport-Museums Hannes Nothnagl und seine Mitarbeiterin Barbara Habermann dokumentieren nicht nur die beeindruckende Eisenbahntechnik, sondern vor allem das Arbeits- und Alltagsleben an der Südbahn von 1857 bis heute. Anlässlich der Ausstellung zum 150. Jubiläum der Südbahn haben sie rund 200 Fotografien aus dem Winter-Sport-Museum, dem Heimatmuseum Mürzzuschlag sowie aus privaten Alben ausgewählt. Die Aufnahmen sind um viele persönliche Berichte und Eindrücke ergänzt, die von der Verbundenheit der Menschen mit der Eisenbahn erzählen. Dieses Buch lässt Erinnerungen an Menschen aufleben, die mit, an und von der Südbahn gelebt haben und leben.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.