Art.Nr.:
Hersteller:Rockstuhl

Kleinbahn im Weimarer und Sömmerdaer Land

Fromm, Günter / Rockstuhl, Harald

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Fromm, Günter / Rockstuhl, Harald
Kleinbahn im Weimarer und Sömmerdaer Land
2009, 4. erweiterte Auflage ; 160 Seiten, 95 s/w + 140 Farb-Abbildungen, 98 Zeichnungen, 30 Tafeln und 12 Karten, Format 15,5 x 21,5 cm; gebunden
  • Weimar - Buttelstedt - Rastenberger Eisenbahn 1887 - 1923
  • Weimar - Großrudestedter Eisenbahn 1923 - 1946
  • Strecke Mannstedt - Buttstädt 1891 - 1910
  • Die "Zwecke" von Buttstädt nach Rastenberg 1910 - 1968
  • Die Buchenwaldbahn
Zwölf Jahre nach der 1. Auflage wird mit diesem Buch die Geschichte der Laura fortgeschrieben. Günter Fromm schrieb im Juni 1993 im Vorwort: Mit der Inbetriebnahme der Streckenabschnitts Mannstedt-Buttstädt am 18. November 1891 wurde das Schmalspurnetz der Weimar-Rastenberger Eisenbahn-Gesellschaft/WREG) vollendet. Fast sechs Jahrzehnte lang diente die Bahn so recht und schlecht den Verkehrsbedürfnissen der Bevölkerung. Heute erinnern nur noch Fragmente an einstige Kleinbahnromantik.
Anfang der vierziger Jahre erlangte die Bahn noch einmal recht zweifelhafte Bedeutung, als eine Anschlußbahn zum damaligen Konzentrationslager Buchenwald auf dem Ettersberg bei Weimar gebaut wurde, die auch dem dortigen Rüstungswerk diente und die Weimar-Rastenberger Eisenbahn zwischen Weimar und Schöndorf auf einem Dreischienengleis mitbenutzte.
Mit diesem Beitrag soll der wechselvolle Geschichte der WREG nachgegangen werden, die eine der wenigen Schmalspurbahnen Thüringens war, und die gewiss nur noch wenige Eisenbahnfreunde aus eigenen Anschauungen kennen.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.