Art.Nr.:
Hersteller:Eisenbahn Kurier

Eisenbahnchronik Harz

Högemann, Josef

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Högemann, Josef
Eisenbahnchronik Harz
Die Geschichte der Eisenbahnen im Harz
2007, unveränderte Neuauflage 2015; 304 Seiten, 300 Abbildungen, Format 21 x 30 cm; gebunden
 
Die erste Eisenbahn erreichte 1840 den Nordrand des Harzes. Rasch folgten weitere Strecken, die im Laufe der Zeit zu einem immer engmaschiger werdenden Eisenbahnnetz zusammenwuchsen und bis spätestens 1883 das norddeutsche Mittelgebirge fest umschlossen. Gleichzeitig drang der Schienenstrang ins Gebirge vor und erreichte 1899 sogar den Brockengipfel. Viele Jahre lang bestimmte die eisenbahn das Verkehrsgeschehen, bevor die deutsche Teilung im Jahr 1945 zu ersten Streckenstillegungen führte. Die wachsende Konkurrenz der Straße brachte den Schienenverkehr ab den sechziger Jahren zunehmend in Bedrängnis, so dass weitere Nebenbahnen aufgegeben werden mußten. Geblieben sind bis heute neben dem Harzring einige interessante Strecken ins Gebirge, darunter die nach wie vor hauptsächlich mit Dampflokomotiven betriebenen Harzer Schmalspurbahnen.
Die reichlich bebilderte "Eisenbahnchronik Harz" beschreibt detailliert die Geschichte aller Eisenbahnen des Harzes einschließlich der Werkbahnen von ihrer Entstehung bis in die Gegenwart. Eine umfangreiche Statistik ermöglicht einen raschen Zugriff auf die wichtigsten Daten und Fakten.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.