Art.Nr.:
Hersteller:Endisch

Das Bahnbetriebswerk Staßfurt

Endisch, Dirk

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Endisch, Dirk
Das Bahnbetriebswerk Staßfurt
2008; 128 Seiten, 91 Abbildungen, 2 Zeichnungen, 85 Tabellen,  Format 17 x 24 cm; gebunden
 
Zu den bekanntesten deutschen Bahnbetriebswerken gehört zweifelsohne Staßfurt. Dessen Ursprünge reichen zurück bis in das Jahr 1857, als die Magdeburg-Leipziger-Eisenbahn-Gesellschaft die ersten Lokbehandlungsanlagen in Staßfurt in Betrieb nahm. Mit dem Umbau der Gleisanlagen in Staßfurt zwischen 1899 und 1902 errichtete die Preußische Staatsbahn auf der Gemarkung der anhaltischen Gemeinde Leopoldshall eine völlig neue Betriebswerkstätte, aus der schließlich das heutige Bw Staßfurt hervorging. Ab 1969 war Staßfurt eine Einsatzstelle des Bw Güsten. Nach der Schließung der Est Staßfurt im September 1992 übernahmen Eisenbahnfreunde die Anlagen und wandelten sie in ein Eisenbahnmuseum um.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.