Reimann, Wolfgang R.
 
Art.Nr.:
Hersteller:Neddermeyer

Eine Bergische Tour

Reimann, Wolfgang R.

 
FachBuchZentrum & Antiquariat Stiletto
Schulstr. 19
80634 München

Telefon: 089/16 78 34 32
Telefax: 089/16 78 34 33
Email: stiletto@lokomotive.de
Lieferzeit: 
 
Vergriffen

Tabs

Reimann, Wolfgang R.
Eine Bergische Tour
Mit der Linie 15 von Wuppertal nach Remscheid
2005; 208 Seiten, 508 s/w + 36 Farb- Abbildungen, Format 17 x 24,5 cm; gebunden
Zustand A: wie neu
 
Auf 15 Kilometer Länge brachten es die städteverbindende Linie 15, die von 1951 bis 1965 durch den Gemeinschaftsverkehr der beiden kooperierenden Betriebe Stadtwerke Remscheid und Wuppertaler Stadtwerke AG auch ein Band innerhalb der bergischen Region war. Einen durchgehenden Betrieb zwischen Remscheid und Wuppertal, von Stadtmitte zu Stadtmitte, hatten sich die Bürger sicherlich schon um 1900 gewünscht, die privaten Investoren hingegen pochten mehr auf eine Abgrenzung ihrer Verkehrsgebiete, so das es erst 1951 zu einer umsteigefreien Straßenbahnverbindung zwischen den beiden Stadtzentren kam.
So kann ein Werk über die Geschichte der Linie 15 auch nicht ohne eine Würdigung der ersten Jahrzehnte der Straßenbahnverbindung Elberfeld - Remscheid auskommen. Im Vordergrund steht aber dennoch die Entwicklung des Gemeinschaftsverkehrs in Form einer Bilderreise von Elberfeld nach Remscheid. Anhand der Abbildungen wird allzu deutlich, wie stark die Straßenbahn Teil der Stadtlandschaft war und wie sich nicht nur die Innenstädte, sondern auch die damals noch ländlich wirkenden Außenbezirke in den letzten 50 Jahren stark verändert haben.
Durch den ständigen Wechsel zwischen Berg- und Talfahrt überwand die Linie 15, so ganz nebenbei und ohne Aufsehen zu erregen, einen Höhenunterschied von fast 650 Metern, dreimal mehr als auf einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Drachenfels!

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.